Transavia




Transavia ist eine holländische Fluggesellschaft mit Sitz in Schiphol, dem Amsterdamer Flughafen. Transavia ist eine 100% Tochtergesellschaft von KLM. Unter dem Namen "BasiqAir" versuchte Transavia als Billigfluggesellschaft zu agieren, welches 2005 eingestellt wurde und seit dem nur noch ausschliesslich Flüge unter dem Namen Transavia angeboten werden. Transavia fliegt Linienflüge nach London und Spanien. Daneben aber auch Charterflüge in den Mittelmeerraum, Nordafrika, Kanaren und im Winter in die Alpenregion. Seit Anfang 2007 fliegt die neu gegründete Transavia France Ziele vom Flughafen Paris-Orly an. Transavia Linienflug-Ziele beinhalten etwa 20 Ziele von den Basen Amsterdam, Rotterdam und Eindhoven aus. Außerdem werden im Charterverkehr etwa 60 Destinationen angeflogen.



Services vor und an Bord

Ab 24 Stunden (bis spätestens 3 Stunden) vor Abflug kann man bei der Transavia online einchecken, den eigenen Sitzplatz aussuchen und die Bordkarte ausdrucken. Dieser Service wird derzeit nur ab Amsterdam Schiphol Airport, Eindhoven Airport und Rotterdam Airport angeboten. Das Freigepäck für standardmäßiges, aufgegebenes Gepäck beträgt bei Flügen mit transavia.com maximal 20 kg pro Person. Jedes Kilo Übergepäck wird mit 6,- Euro berechnet. Wie mittlerweile regulär ist nur noch ein Handgepäckstück pro Person zugelassen. Gegen Bezahlung können Speisen und Getränke aus dem À-la-carte-Menü ausgewählt werden. Im Angebot befinden sich immer eine reiche Auswahl an belegten Brötchen, Snacks und Zwischenmahlzeiten sowie nicht-alkoholischen, alkoholischen und warmen Getränken.


Reisehinweise der Fluggesellschaft

Beginn Abfertigung
2 h
Abfertigungsschluss
40 min.
Freigewicht aufgegebenes Gepäck
20kg
Freigewicht Handgepäck
10 kg (max 55x40x20 cm)